· 

Winterzauber....

....gab es in diesem Jahr leider nicht. Nachdem der eigentliche Termin wegen Sturm und Regen um eine Woche verschoben werden musste, trafen sich die Herschbacher Waldkinder in kleiner Runde am 15.12.18 im Winterwald.

 

Warm eingepackt erfuhren sie vieles über das Leben der Waldtiere im Winter und durften sich selbst als Eichhörnchen versuchen. Sie bekamen Nüsse zu verstecken und sollten sie im Zuge eines Spiels wiederfinden und den Winter überleben. Das war gar nicht so einfach und manche Nuss wollte nicht gefunden werden.

 

Da Weihnachten vor der Tür stand und die Gruppe zusätzlich ihre Zeit auf der Lichtung der Herschbacher Waldweihnacht verbrachte, war es auch dieses mal wieder Zeit für ein bischen „LandART“. Die Kinder legten zusammen mit Kerstin und Almut einen großen Stern aus Sand, Kastanien, Fichtenzapfen und Zweigen.

 

Trotz des eher ungemütlichen Wetters sollte das Picknick nicht ganz fehlen und sogar der Nikolaus hatte für die Kinder einen kleinen Gruß im Wald gelassen.

 

 

Bald schon aber war die Zeit wieder vergangen und alle verabschiedeten sich in die Winterpause.