· 

Frühlingserwachen am 18. Mai 2019

Nach langer Winterpause sollte es endlich für die Waldkinder wieder hinaus gehen. Erstmals startete auch die neue Gruppe der Altersklasse der Grundschüler. Motiviert und neugierig ging es morgens schon in den Wald hinein und das Thema „entdecke den Waldboden und seine Bewohner“ wurde eifrig aufgenommen. Mittels Becherlupen und Neugier wurden einige Tiere,aber auch Pilze und anderes entdeckt.

 

 

Genauso ging es den kleineren „Waldkindern“ am Nachmittag. Auch sie erforschten eifrig den Wald und tobten sich später beim Klettern und Hütte bauen eifrig aus. Endlich war dieses Gefühl von Freiheit wieder da und glückliche Kinder kehrten am Ende der Zeit wieder zu Ihren Eltern zurück.